Bierkultur

September 8, 2009

Von Deutschland aus gesehen, erscheint Spanien als Weinland, wie eine Kurzzeit-Madrilenin in einem ihrer Artikel zeigt:

Unterwegs fanden wir einige Plätze und Parks, welche von Spanien mit ihren Weinflaschen genutzt wurden, um dem Trubel und dem Platzmangel in den Bars zu entgehen.

Was sie fand, waren wohl diverse Botellones, ein fester Bestandteil der hiesigen Ausgehkultur. Was mich allerdings wundert, ist, wo Daniela so viele Weinflaschen gesehen hat. Denn meine spanischen Freunde trinken fast nie Wein, sondern eines: Bier, Bier und noch einmal Bier. Auch bei Botellones. Da sieht man vor allem [Litronas] und härteren Alkohol. Es gibt auch Wein, dann ist es aber diese billige Mischbrühe, die in Pappkartons verkauft wird. Gemischt mit Cola und Eis ist dies ein weit verbreitetes Getränk, das sich Kalimocho nennt.

Vorhin habe ich für einen deutsch-spanischen Austausch eine Liste mit grundlegenden Sätzen übersetzt. Formeln wie Hallo, Tschüss, Ich heiße … und natürlich auch: Quiero una cerveza. – Ich will ein Bier. Als einziges, weder Wasser, noch Wein oder irgendwelche anderen Getränke werden eingeplant. Nur Bier.

Hier in Madrid ist es Mahou, das stadteigene Bier, das Getränk Nummer eins, welches man ganz selbstverständlich beim Ausgehen trinkt. Es ist es ein anständiges Bier, dass ich mit Genuss trinke, auch wenn ich zugeben muss, dass ich manchmal eine schöne Blume vermisse – hier beschwert man sich über Schaum auf dem Bier. Das sei verschenkter Platz im Glas.

Hier geht es weiter mit Bierkultur II

Advertisements

Eine Antwort to “Bierkultur”


  1. […] – PostsRSS – Comments « Bierkultur Ideensammlung […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: